Vortragsprogramm

Begrüßung und Einführung

Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des vdek

 

I. Strategien und Konzepte

Zusammenhang zwischen Gesundheit, Glück und Lebensgestaltung – was sind Faktoren der Gesunderhaltung?

Gina Schöler, Initiative „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“, Mannheim

 

Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland – der  trägerübergreifende Präventionsbericht

Birgit Naase, Bundesministerium für Gesundheit, Abteilung „Pflege und Prävention“, Berlin

 

Prävention und Gesundheitsförderung in Österreich – was gelingt gut, wo sind Hürden?

Dr. Klaus Ropin, Fonds Gesundes Österreich, Wien

 

II. Podiumsgespräch

Birgit Naase, Bundesministerium für GesundheitDr. Klaus Ropin, Fonds Gesundes Österreich

Oliver Blatt, vdek e. V., Abteilung Gesundheit

Klaus Holetschek MdL, Präsident Kneipp-Bund e.V.

Gina Schöler, Initiative "Ministerium für Glück und Wohlbefinden"

 

Moderation: Dr. Stefan Schmidt-Troschke, DAMiD e.V.

 

III. Ansätze der Praxis

Gesundheitsförderung als integrativer Bestandteil der medizinischen Versorgung – sektorenübergreifende Ansätze

Univ.-Prof. Dr. med. Tobias Esch, Institut für Integrative Gesundheitsversorgung und -förderung, Uni Witten/Herdecke

 

Nudging in der Gesundheitsförderung – Gestaltung gesunder Lebenswelten

Diane Eichhorn, Initiative für Gesundheit (iga) und Mathias Krisam, Initiator der Nudging Konferenz 2019

 

Gelebte Prävention in der Kommune – gesundheitsförderliche Lebensweltgestaltung

Dr. Lutz Ehnert, Facharzt für Innere Medizin, Badearzt, Sportmedizin, Naturheilverfahren, Kneipp-Arzt, Palliativmedizin und Notfallmedizin, Kneipp-Verein Bad Nauheim

 

Gesundheitsförderung für ältere Menschen im Quartier – wie können wir die Zielgruppe gut erreichen? Ein Kooperationsprojekt mit dem vdek

Sebastian Gottschall, AWO-Bundesverband

 

U-Health: Gesundheit selber gestalten – ein neues Konzept zum Gesundwerden und -bleiben?

Dr. Stefan Schmidt-Troschke, DAMiD e.V.